Diagnosen und Behandlungen

Beratung, Untersuchung, Diagnostik und Therapie bei neurochirurgischen Krankheitsbildern

Die Behandlungen erfolgen ambulant in der Wirbelsäulenpraxis Magdeburg oder stationär in der Helios Bördeklinik.

Rücken-/Nackenschmerzen

Invasive und Nicht-Invasive Schmerztherapie

  • Bildwandlergeführte Injektionen an der Wirbelsäule bei
    • Wurzelreizsyndrom bei Bandscheibenvorfällen der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
    • Facettensyndrom der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Lokale Infiltrationstherapie, Triggerpunktinfiltrationen
  • Physikalische Therapie

Minimalinvasive operative Verfahren zur Behandlung von Schmerzen der Wirbelsäule und Extremitäten

  • Neuromodulation (Rückenmarkstimulation oder Nervenwurzelstimulation an der Wirbelsäule bei chronisch-neuropathischen Schmerzen)
  • Thermokoagulation (Verödung) im Bereich der kleinen Wirbelgelenke

Wirbelsäulenerkrankungen

Operative und Nicht-operative Therapie bei 

  • Bandscheibenvorfällen
  • Nervenkanaleinengungen 
  • Wirbelgleiten in der Hals- und Lendenwirbelsäule
  • Wirbelkörperbruch (osteoporotisch)

Zweitmeinung

  • Zweite Meinung zu Ihren Beschwerden oder einer geplanten Therapie

Spezifische Diagnostik

  • Elektroneurographie (ENG) peripherer Nerven
  • Somatosensibel Evozierte Potentiale (SsEP) zur Rückenmarkdiagnostik